Club-Tagebuch

Jugend gegen Aids

Do it with Love,
Respect and Condoms

Das war das Zitat von unserem heutigen Vortragsmeeting über “Jugend gegen Aids” unser Mitglied Marlon Jost hat über seine spannende Arbeit berichtet. Wir sagen Danke 🙏🏻 für die tolle Arbeit und dem eindrucksvollen Vortrag

Osteraktion im Haus der Jugend

Am Samstag hatten wir unsere super erfolgreiche Sozialaktion im Haus der Jugend in Hamburg Wilhelmsburg. Viele kleine Hände
🖐🏼🖐🏽🖐🏾 waren wieder fleißig am basteln ✍🏻✂️ es hat sich sichtlich gelohnt wie man sieht

Merken

Hände für Kinder

Heute haben wir bei unserer Sozialaktion zusammen mit dem Rotary Club Steintor im Kupferhof tatkräftig angepackt👍🏻es wurde geschliffen, lackiert, aufgeräumt, geputzt und gebastelt. Die Arbeit hat sich gelohnt nun strahlt alles wieder im neuen Glanz

Merken

DEUKO 2017

Ein großer Teil unseres Clubs war dieses Wochenende auf der Deutschlandkonferenz in Bochum.

In den interessanten Plenumssitzungen haben wir viel gelernt.

Durch die Sozialaktion “Tütenkleben” haben wir geholfen.

Und das Feiern kam natürlich auch nicht zu kurz.

Es war ein klasse Wochenende und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr in Köln!:)

Kauf-1-Mehr Aktion

Diese Woche fand das erste Mal die europaweite Kauf-1-Mehr Aktion, kurz KEM,  statt. Und natürlich wollten auch wir unseren Teil dazu beitragen! Heute fand die wunderbare KEM mit diversen Edeka Niemerszein Märkten statt.
Eine super Aktion, die einfach ist und eine tolle Möglichkeit gibt Gutes zu tun!

Damit ihr auch wisst, wie das ganze aussieht, möchten wir euch einen kleinen Einblick von unseren tollen Helfern geben

Merken

Spendenübergabe

Am Montag wurden unsere Erlöse aus dem erfolgreichen Flohmarkt an Frau Nerge (Leiterin vom Kindeshospitz Sternenbrücke) mit großem Dank entgegengenommen. Sie freut sich schon sehr, uns im neuen Jahr besuchen zu dürfen und über die vielseitige Arbeit im Kindershospitz zu erzählen.

Escape Room

Gestern trafen wir uns auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers zum Live Escape Game. Wir wurden in zwei Teams aufgeteilt und hatten 60 min um uns aus der Kapitän’s Kabine zu befreien bzw. den Mörder vom Smutje zu entlarven. Das Ganze hat nicht nur riesig viel Spaß gebracht, sondern hat gleichzeitig auch das Teamwork gefördert – ganz nach unserem Motto:

LERNEN – HELFEN – FEIERN!

Besuch der Klinikclowns

Am Mittwoch hatten wir Besuch von Frau Schnelle (1. Vorsitzende der Klinik-Clowns-Hamburg e.V.) gemeinsam mit Herrn Kiehne (Klinik-Clown) hatten wir die besondere Möglichkeit einen Eindruck über die spannende und vielfältige Arbeit eines sogenannten “Klinik-Clowns” zu bekommen.

Merken