Club-Tagebuch

1. Sommermeeting der Hamburger RACs – 06. Juli 2015

Zum Auftakt der Sommermeetings hatte gestern der RAC Hamburg-Altona zu einer Afterworkparty mit Panoramablick in die Hafencity eingeladen. Wir waren gerne dabei und freuen uns auf die nächsten Meetings:
Donnerstag, 09.07.2015 – Besuch des Stuttgarter Weindorfes
Dienstag, 14.07.2015 – Tretbootfahren auf der Alster
Mittwoch, 22.07.2015 – Gemeinsames Grillen
Donnerstag, 30.07.2015 – TBA

Ämterübergabe an der Alster – 05. Juli 2015

Traditionell fand unsere diesjährige Ämterübergabe am ersten Juli-Sonntag in ganz lockerer Atmosphäre an der Alster statt. Besonders freuten wir uns über den Besuch einiger Rotarier unseres Patenclubs RC Hamburg-Alstertal und des neuen RCs Hamburg-Winterhude. Der Regen tat der guten Stimmung keinen Abbruch und so konnte sich unsere Past-Präsidentin, Friederike Franck, für die vielen Aktionen im letzten Jahr und das Engagement “ihres” ausscheidenden Vorstands bedanken. IMG_1857Dem neuen Präsidenten, Alexander Müller, wünschen wir alles Gute für sein Amtsjahr und freuen uns auf ein neues rotarisches Jahr unter der Motto “Sei der Welt ein Geschenk”.T1516-DE

Halloween Sozialaktion mit dem Haus der Jugend Wilhelmsburg – 26. Oktober 2013

Liebes Club-Tagebuch,

Huiuiu, die Zombies, Hexen und Gespenster, Klabautermänner und -frauen vom Rotaract Club Hamburg-Alstertal und vom Haus der Jugend Wilhelmsburg waren wieder sehr produktiv letztes Wochenende bei der regelmäßigen Haupt-Sozialaktion des Clubs. Zusammen mit den Kindern im Haus der Jugend haben wir aus Kürbissen tolle Halloween-Laternen gebastelt. Ich muss sagen, das kann sich sehen lassen! Vielen Dank an Bauer Ohle von der Kürbis-Scheune in Worth für die Spende der Halloweenkürbisse.

Vortragsmeeting Universität Hamburg – 16. Oktober 2013

Hallo Liebe Rotaracter und Freunde,

bei unserem heutigen Vortragsmeeting haben wir uns gefreut, Frau Prof. Dr. Jetta Frost als Vortragende begrüßen zu dürfen. Sie ist die aktuelle Vizepräsidentin der Universität Hamburg und Leiterin des Arbeitsbereiches Organisation und Unternehmensführung. In ihrem Vortrag berichtete sie uns über das Vorhaben „Die Universität Hamburg auf dem Weg zu einer Universität der nachhaltigen Zukunft“.

Rotaract Europe Meeting Riga – 03.-06. Oktober 2013

Liebe Rotaracter, Liebe Freunde,

der Rotaract Club Hamburg-Alstertal hat erfolgreich die zwei Säulen “Lernen” und “Feiern” hochgehalten bei der Teilnahme des Rotaract Europa Treffens in Riga am 03.-06. Oktober 2013.

Ihr fragt Euch bestimmt, was bei einem Rotaract Europa Treffen passiert? Die folgende Erklärung von der Rotaract Europa Homepage soll Euch weiterhelfen:

“The Rotaract Europe Meeting (REM) is a conference hold twice a year hosted by a district within the Europe Region. The meetings and events allow Rotaractors from all over Europe to come together to exchance ideas and learn about other cultures. They are great fun and a chance to make friends from many different countries. The general format of a REM includes sightseeing, Rotaract Workshops, a gala dinner and the registration fee includes accommodation.”

Hamburger Staatsoper – 02. Oktober 2013

showpic3.phpLiebe Gäste, liebe Mitglieder und liebe Pastmitglieder,

heute haben wir ein Vortragstreffen der ungewöhnlichen Weise durchgeführt. Anlässlich des 200. Geburtsjahres Giuseppe Verdis haben wir alle Interessierten dazu eingeladen, uns in die Hamburger Staatsoper zu begleiten, um uns zusammen “Otello” anzusehen und vor allem anzuhören.

Weitere Informationen: http://www.hamburgische-staatsoper.de/de/2_spielplan/index.php?tmpl=performance&event=114261&t=Kalender

Vortragsmeeting im Planetarium Hamburg – 18. September 2013

Hallo Club-Tagebuch,

zu unserem heutigen Vortragsmeeting hat der Rotaract Club Hamburg-Alstertal alle Mitglieder und Freunde auf eine Reise zu den Sternen eingeladen. Wir sind in das Planetarium gegangen!

“Geburt, Leben und Tod der Sterne offenbaren sich uns auf dieser faszinierenden Reise, die keine “Science-Fiction” ist, sondern auf authentischen wissenschaftlichen Beobachtungen, Daten und wissenschaftlichen Modellen beruht. Auf unserer Reiseroute durchs Universum entdecken wir, warum die Sterne für uns wichtig sind – und wie die Sterne alles Leben erst möglich gemacht haben.”